Gleis- und Weichenmodernisierung der Vestfoldbahn, Tønsberg, Norwegen

Leistungsbeschreibung

  • Gleisumbau von Barkåker S nach Berg (Gesamtumbaulänge: 3.560 m)
  • Gleisumbau von Berg nach Eckersbergsgate (Gesamtumbaulänge: 4.830 m)
  • Gleisumbau von Skotte nach Barkåker Nord (Gesamtumbaulänge: 2.340 m)
  • Bau eines provisorischen Gleises von Frodeåsen bis Bauweiche Eckersbergsgate (Gesamtumbaulänge: 350 m)
  • Gleisumbau in Kjellelia (Gesamtumbaulänge: 650 m)
  • Einbaubau von Gleis in Betontrog und Kreuzungen (Gesamtumbaulänge: 1.280 m)
  • Weichenumbau von 2 Weichen in der Schleife am Tunneleingang Frodegaten, in Richtung Bahnhof Tønsberg
  • Entsorgung von nicht wieder verwendetes, abgerissenes Gleismaterial
  • Einbau Schienenprofil UIC60 von ca. 25.000 m
  • Einbau von ca. 21.400 Stück Betonschwellen
  • Insgesamt 19.600 m³ obere Bettungsschicht verfüllt